Floragard - Facebook Floragard - Twitter

    Dekotipps

    Nutzen Sie die unendliche Schönheit der Blumen und Pflanzen für Ihre Dekorationen. Egal ob für die Gartenparty oder die Dekoration der eignen Vier Wände. Mit unseren Dekorationsideen und praktischen Tipps holen Sie sich ein Stück Natur nach Hause. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

    Praktisch und ansehnlich: Schilder im Garten

    Liebevolle Gartengestaltung ist sehr viel mehr als nur das Pflanzen von Blumen, Sträuchern, Obst und Gemüse. Denn ein attraktiver Garten beherbergt neben schönen Pflanzen immer auch schmückende Elemente, die die Persönlichkeit seiner Besitzer spiegeln und die Gartenkomposition abrunden. So kön…

    Blumenschmuck zur Erstkommunion

    Für das kirchliche Fest der Erstkommunion werden sowohl die Kirche als auch die Räume für die Feierlichkeiten mit aufwendigen Blumenarrangements geschmückt. Doch nicht nur hier kommen farbenfrohe Blüten zum Einsatz: Selbst die Haare der Mädchen und die Knopflöcher der Jungen werden mit Blumen dek…

    Der kirchliche Feiertag Palmsonntag

    Als Palmsonntag bzw. Palmarum oder Dominica in Palmis de passione Domini wird der letzte Sonntag der Fastenzeit bezeichnet. Direkt im Anschluss beginnt die Stille Woche oder Heilige Woche unmittelbar vor Ostern.

    Schöne Ideen mit Schleifenband und Co

    Dekorieren ist nicht nur eine Freude für denjenigen, der es gern tut, sondern auch für alle anderen, die sich daran erfreuen. Zumindest in den Wohnungen hat sich in den letzten Jahren hier viel getan; kaum jemand, der nicht interessante und individuelle Deko-Ideen umsetzt. Zahlreiche Vorschläge u…

    Der österliche Garten

    Wie sehr freuen wir uns doch, wenn uns im zeitigen Frühjahr die ersten sonnigen Tage in den Garten locken. Die Frühjahrsboten Schneeglöckchen, Krokus und Weidenkätzchen strecken uns vielversprechend ihre ersten Köpfe entgegen und lassen uns den langen Winter vergessen.

    Blütenmeer am Gartenzaun

    Pflücken Sie Ihren Traumstrauß aus dem eigenen Garten: Die schönsten Blüten wachsen oft gerade dort! Im Garten blüht und grünt es vom Frühjahr bis in den Herbst. Das Schöne daran: Zögern Sie nicht, Ihren Blumen ein paar Blüten abzuschneiden und Ihre Wohnung damit zu schmücken. Denn die meisten…

    Blumen zur Konfirmationsfeier

    Blumen spielen bei der Konfirmation eine große Rolle – und das gleich in mehrfacher Form. Denn zumeist wird nicht nur der Kirchenraum festlich mit aufwendigen Blumenarrangements geschmückt (der Jahreszeit entsprechend meist mit Birkengrün und Frühblühern). Auch die Festtafel wird unter Sorgfalt h…

    Die Top 8 der Frühlingsblumen

    Sie sind die Stars unter den Schnittblumen im Frühjahr, blühen in unterschiedlichen Farben, gefüllt oder einfach. Ab Januar gibt es Tulpen fast überall. Manche Sorten wachsen in der Vase weiter und lassen dann die Blüten in Bögen elegant nach unten hängen. Wem das nicht gefällt, der sollte die Bl…

    Der Brautstrauß

    Der Brautstrauß gilt als wichtigstes Accessoire am Tag der Hochzeit. Er ist sozusagen ein Teil der „Grundausstattung“. Auch wenn es heute oft anders gehandhabt wird: Der Tradition nach sucht der Bräutigam die Blumen für die Braut aus und bringt ihr diese zur Hochzeit mit. Um unliebsame Überraschu…

    Tischdeko mit Blumen zur Hochzeit

    Die Tischdeko zur Hochzeit besteht zu einem großen Teil aus Blumen – das ist Brauch und wird auch bei (fast) jedem Hochzeitsfest beibehalten.

    Blumenstreuen zu einer Hochzeit

    Einer der am weitesten verbreiteten Hochzeitsbräuche ist das Blumenstreuen von kleinen Kindern vor Kirche oder Standesamt. Doch was soll es bewirken und wie ist dieser Brauch entstanden? Eine These besagt, dass die Blütenblätter mit ihrem Duft die Fruchtbarkeitsgöttinnen anziehen sollen. Anderer…

    Die Kirche zur Hochzeit schmücken

    Sollte es ein Hochzeitsmotto geben, ist der Kirchenschmuck diesem natürlich anzupassen. Ansonsten ist als roter Faden auch geeignet, die Farben von Brautstrauß oder sonstigen Dekorationen wieder aufzunehmen. Für die Kirche sind vor allem weiße Blumen beliebt, wie Schleierkraut, weiße Lilien oder …

    Vielfältiger Blumenschmuck zur Hochzeit

    Die Hochzeit, egal zu welcher Jahreszeit, ist immer ein Blütenfest. Die Tafel und der Festsaal, die Kirche oder/und das Standesamt werden mit Blumen geschmückt, ebenso die Revers der Herren und vor allem des Bräutigams. Sogar das Auto wird an diesem Tag mit einem aufwendigen Bukett versehen.

    Auto und Haus zur Hochzeit dekorieren

    Dass das Auto zur Hochzeit entsprechend dekoriert wird, ist ein alter Brauch, den es auch schon gab, als das Hochzeitsauto noch eine Kutsche war. Zudem war es früher üblich, das Haus der Braut zu schmücken. Dieser Brauch hat auch heute noch bestand, wobei das Brautpaar inzwischen oft bereits vor …

    Welche Blumen schenkt man zur Hochzeit?

    Blumen zu schenken ist für alle Anlässe beliebt. Doch besonders zu einer Hochzeit wird kaum ein Gast ohne Blumen erscheinen wollen. Aber welche Blumen eignen sich hier besonders gut?

    Die Bedeutung der Blumen

    Verschenkt man Blumen, so möchte man damit etwas ausdrücken: einen Glückwunsch, gute Besserung, Entschuldigung… Nicht nur Rosen haben ihre eigene Sprache (entsprechend der Farben): Dass es für all das eigentlich spezielle Blumen gibt, ist leider etwas ins Hintertreffen geraten…

    Eine Blume sagt mehr als tausend Worte – die Sprache der Blumen

    Viele sprichwörtliche Redewendungen befassen sich mit Blumen. Beispiele wie: „etwas durch die Blume sagen“, „Blumen sprechen lassen“ oder „etwas blumig ausdrücken“, schleichen sich immer wieder in den alltäglichen Sprachgebrauch ein. Doch woher kommen diese Redewendungen, und worin lag ihre urspr…

    Ein angemessenes Blumenarrangement zur Trauerfeier auswählen

    Um seine Anteilnahme auszudrücken, ist das Übersenden eines Blumenarrangements für viele Hinterbliebene ein wichtiges Anliegen. Dabei fällt die Wahl der „richtigen“ Blumen meist schwer. Sollen die Lieblingsblumen des Verstorbenen ausgewählt werden? Oder sollten traditionellere Blumen gewählt werd…

    Die verschiedenen Arten der Trauerfloristik

    Die „floralen Grab-Beigaben“, wie es damals hieß, sind schon aus der Zeit der Ägypter und Kelten sowie von alten germanischen Stämmen bekannt. Blumen als Symbol des Abschiednehmens haben also eine lange Geschichte. Zur frühen Form der Trauerfloristik gehörte der Kranz, der in seiner Symbolik den …

    Gesnerien – die hübsche Verwandtschaft der Usambaraveilchen

    Zu den Gesnerien gehören viele bekannte, aber auch zahlreiche weniger bekannte Pflanzen. Zu den beliebten Vertretern zählt das Usambaraveilchen, welches in unseren Wohnzimmern immer wieder gern gesehen ist.

    zurück