Floragard - Facebook Floragard - Twitter

    Gartenpraxis

    In der Rubrik Gartenpraxis stellen wir Ihnen interessante Gestaltungsmöglichkeiten für den Garten sowie Terrasse und Balkon vor. Die verschiedene Berichte zeigen, wie einfach die Gartengestaltung sein kann. Und mit der richtigen Floragard-Erde blüht Ihr eigenes Pflanzenparadies erst so richtig auf! Wir wünschen Ihnen Viel Spaß beim Lesen und ausprobieren!

    Den Sommer verlängern: Wintergärten

    Mit einem Wintergarten erweitert der Eigenheimbesitzer seinen Wohnraum um eine ganz entscheidende Qualität. Denn er schafft nicht nur mehr Wohnraum, sondern holt sich vor allem ein bewohnbares Stück Natur in seine eigenen vier Wände. Mit traditionellen oder auch modernen Materialien kann man p…

    So machen Sie Ihren Miniteich winterfit

    Spätestens seit der Garten-Mini-Teich Trend wurde, ist er auf vielen Grundstücken anzutreffen. Die kleine Wasseroase bietet verschiedenen Wasserpflanzen und auch Tieren ein zu Hause, und nicht selten kommen Frösche oder Lurche, Molche und dergleichen zum Wasser gewandert, ohne dass man dazu etwas…

    Leckeres Wintergemüse selber ziehen

    Für unsere Großeltern waren sie die Stars im Winter, denn nicht nur dadurch, dass sie Wind und Wetter trotzen, sondern auch durch ihre unkomplizierte Art haben sich Kohl, Rüben, Wurzeln und Co. in die Herzen der Menschen eingeschlichen.

    Aus dem Gewächshaus die erste Ernte im Mai

    Durch ein Gewächshaus werden Pflanzen Bedingungen vorgegaukelt, die sie eigentlich nicht vorfinden würden. Zum Beispiel Wärme oder auch der Schutz vor Regen oder Sturm. Dadurch kann man von den klassischen Saat-Pflanz-und Erntezeiten nicht ausgehen, wenn Pflanzen der gleichen Sorte im Gewächshaus…

    Palmen als Zimmerpflanzen

    Wer ein wenig Südsee-Flair in der Wohnung haben möchte, greift meist zu Palmen. Sie verleihen der Wohnung selbst im Winter einen sommerlichen Touch und erzeugen dabei ein gewisses Urlaubsfeeling. In ihrer Umgebung können sich viele Menschen daher besser entspannen.

    Die Königin der Zimmerpflanzen – Orchideen allgemein

    Die vielfältige Orchidee gilt als eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Ihre exotischen Blüten erfreuen auch in der kühlen Jahreszeit und schmücken inzwischen unzählige Fenster von innen und außen.

    Die Orchideen-Klassiker

    Während einige Sammler darauf bedacht sind, möglichst seltene Arten der Orchideen ihr Eigen zu nennen, sind manche Sorten immer häufiger in privaten Wohnungen oder Büroräumen zu finden. Diese Klassiker gelten für viele als die Orchidee schlechthin – dabei umfassen Orchideen sehr vielfältige Arten…

    Zimmerpflanzen richtig platzieren

    Zimmerpflanzen haben meist ein Problem: Sie passen besonders schön an die eine oder andere Stelle im Raum, können ideal Rohre oder Anschlüsse verdecken und schmücken die Kommode; aber leider ist genau dieser Platz dann nicht für sie geeignet, weil er zu sonnig oder zu dunkel, zu warm oder zu kalt…

    Die beliebtesten Zimmerpflanzen

    Zimmerpflanzen sorgen nicht nur für ein angenehmes Raumklima: Sie erfreuen uns auch mit ihrem Grün während der kalten Jahreszeit und verleihen unseren Räumen das ganze Jahr über Gemütlichkeit und Behaglichkeit. Sehr beliebte Zimmerpflanzen wie Alpenveilchen und Azaleen finden sich in fast jedem …

    Die Pflege von Zimmerpflanzen

    Die Pflege der Zimmerpflanzen fällt je nach Art sehr unterschiedlich aus. Was die eine Pflanze braucht, kann der Anderen zum Verhängnis werden. Doch wer ein paar Regeln befolgt, wird sich an seinen Zimmergenossen lange erfreuen können.

    Balkonpflanzen für jede Jahreszeit

    Wer einen Balkon oder auch eine Terrasse sein Eigen nennt, bepflanzt diese gern mit Blühendem und Nützlichem, und das möglichst über das ganze Jahr. Denn je nach Größe des Balkons kann es durchaus mehr sein, als der Kasten mit Geranien, der nach außen hängt und dann unter Umständen von innen …

    Alleskönner Zimmerpflanze

    Dass Zimmerpflanzen gemütlich wirken und einen Raum optisch aufwerten, ist die eine Seite. Doch indem sie Schadstoffe absorbieren, verbessern sie auch das Raumklima auf ungeahnt vielfältigste Weise.

    Die Tradition der Grabbepflanzung

    Wie lange die Tradition der Grabbepflanzung schon besteht, ist nicht genau festgelegt. Jedoch kann davon ausgegangen werden, dass sie schon lange bestand, bevor Gräber auf Friedhöfen angelegt wurden. Selbst als das Grab noch auf dem heimischen Hof lag, wurden schon Pflanzen darauf gesetzt.

    Neu entdeckt oder 'Beliebte Neuheiten'

    Alljährlich freuen sich Hobbygärtner auf die Neuerscheinungen der Züchter, und sind fast so gespannt wie andere auf das Erscheinen von Filmen oder Büchern.

    Exoten im Garten – Von A wie Aronia bis Z wie Zwergdattelpalme

    Ein Garten repräsentiert häufig die Seele seines Besitzers. Während viele sich schon mit einem Stück Rasen und einer Fläche für den Grill begnügen, suchen andere Garteneigner die große Herausforderung. Was liegt dabei näher, als sich vom Einheitsgarten abzusetzen, indem man seine gärtnerische Kun…

    Der Experimentiergarten

    Eine der wohl menschlichsten Charaktereigenschaften ist wohl unsere Neugier. Sie ist uns angeboren und bleibt uns, anders als bei manchen Tierarten, ein Leben lang erhalten. Kein Wunder, dass gerade Gartenprojekte und Experimentiergärten sich sehr großer Beliebtheit erfreuen. Und dadurch, dass ge…

    Mediterrane Kräuter

    Wir lieben die italienische Küche – und natürlich die Kräuter, die untrennbar mit ihr verbunden sind. Thymian und Salbei, Basilikum und Rosmarin, Oregano und Lavendel sind aus unseren Küchen gar nicht mehr wegzudenken. Mit ein bisschen Pflege und einigen Tricks gedeihen die Kinder des Südens auch…

    Das Grab im Lauf der Jahreszeiten

    Ein Grab wird meist jahreszeitlich bepflanzt. Im Frühjahr beginnen die Stiefmütterchen den Reigen, wobei auch viele andere Frühblüher möglich sind. Auch Vergissmeinnicht und Veilchen sowie Maiglöckchen sind hier oft anzutreffen, die dann allerdings dauerhaft stehen bleiben. Im Sommer werden me…

    Bromelien, eine Leidenschaft für sich

    Bromelien kennen viele von uns „nur“ auf dem Esstisch: als Ananas. Die Ananas-Pflanze dürfte das bekannteste Bromelien-Gewächs sein. Doch einige Arten der sogenannten „Ananasgewächse“ sind als Zierpflanze sehr beliebt.

    Gartentrends

    Diverse Modeerscheinungen und Trends machen auch vor Grundstücksgestaltung, Wohnungseinrichtung oder Hausbau nicht halt. Dazu gehört auch der Gartentrend, der sich in jedem Jahr neu herausbildet. Natürlich werden dabei immer wieder auch althergebrachte Traditionen verwendet, jedoch neu umgesetzt,…

    zurück