GS\Webservice\ContentReferences Object
(
    [ID] => 0
    [MainPicture] => 
    [HasDecoIdeas] => 
    [HasGardenIdeas] => 
    [HasGardenPractice] => 1
    [HasPlantdoctorReports] => 
    [HasPlants] => 1
    [HasSimilarPlants] => 
    [HasPlantPartners] => 
    [HasProducts] => 1
    [HasProjects] => 
    [HasPromotions] => 
    [HasRecipes] => 
    [HasSeasonalTipps] => 1
    [HasVideos] => 1
    [HasPlantCareInstructions] => 1
)
Binsenkaktus
Floragard - Facebook Floragard - Twitter

    Binsenkaktus

    Hatiora salicornioides

    Kaufargumente: * Strauchartig, Überhängend wachsend * Bildet gelbe Blüten

    Blüte: Der Binsenkaktus bildet gelbe Blüten von März bis Mai. Die Blüten können eine Größe von ca. – 1 bis 2 cm cm erreichen.

    Laub: Hellgrün im Austrieb.

    Wuchs: Hatiora salicornioides wächst strauchartig und überhängend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 20 – 30 cm und wird bis zu 15 – 20 cm breit.

    Wasser: Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.

    Standort: Bevorzugt möglichst humusarme Kakteenerde. Lichtbedürfnis: Halbschattig.

    Verwendungen: Im Wintergarten; Auf Balkon oder Terrasse

    Wissenswertes: Hatiora salicornioides ist in Brasilien beheimatet.

    Synonym: Andere Namen: Osterkaktus, Pindsvinekaktus oder Rutenkaktus Synonyme (botanisch): Hatiora bambusoides, Rhipsalis hatiora.

    Pflege: Tipp: * Hohe Wasserdurchlässigkeit des Substrates ist enorm wichtig: Staunässe und im Topf stehendes Wasser führen unvermeidlich zu Fäulnisbildung. * Sobald die Temperaturen auch in der Nacht nicht mehr unter 5°C fallen, können Sie diese Pflanze auch ins Freie stellen. Eine Dusche mit lauwarmem Wasser entfernt Staub und lässt Ihren Liebling aufleben. Wählen Sie einen halbschattigen Platz ohne direkte Sonne, um Blattschäden zu vermeiden. Bei Bedarf können Sie die Pflanze im Frühling auch gleich im Freien umtopfen, das spart Putzarbeit in Ihrer Wohnung.

    Verwandte Themen


    Gartenpraxis

    Pflanz- und Pflegeanleitungen

    Mediathek

    Produkte

    zurück