GS\Webservice\JournalisticContribution Object
(
    [ID] => 1261
    [Title] => Kamelien richtig pflegen
    [SubTitle] => 
    [MainPicture] => 
    [Paragraphs] => Array
        (
            [0] => GS\Webservice\Paragraph Object
                (
                    [ID] => 69111
                    [Title] => 
                    [Text] => Kamelien ( Camellia japonica ) blühen früh und sind auch das restliche Jahr mit Ihren glänzenden Blättern schön anzusehen. Einige Arten sind recht Winterhart, die anderen lassen sich gut im Kübel pflegen. Die Auswahl an Sorten ist riesig. Damit die Pflanzen gut gedeihen, brauchen sie einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Im Winter allerdings sollten sie vor zu viel Sonne geschützt werden. Ansonsten verdunstet über das Laub mehr Wasser als die Kamelie aus dem kalten oder gefrorenen Boden nachziehen kann und die Pflanzen vertrocknen. Der Boden sollte für Kamelien leicht sauer sein. Um das zu erreichen, können Sie Torf oder Rhododendronerde nehmen. Ist Ihre Kamelie zu groß geworden, ist der beste Schnittzeitpunkt nach der Blüte.
                    [HTMLText] => Kamelien ( Camellia japonica ) blühen früh und sind auch das restliche Jahr mit Ihren glänzenden Blättern schön anzusehen. Einige Arten sind recht Winterhart, die anderen lassen sich gut im Kübel pflegen. Die Auswahl an Sorten ist riesig. Damit die Pflanzen gut gedeihen, brauchen sie einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Im Winter allerdings sollten sie vor zu viel Sonne geschützt werden. Ansonsten verdunstet über das Laub mehr Wasser als die Kamelie aus dem kalten oder gefrorenen Boden nachziehen kann und die Pflanzen vertrocknen. Der Boden sollte für Kamelien leicht sauer sein. Um das zu erreichen, können Sie Torf oder Rhododendronerde nehmen. Ist Ihre Kamelie zu groß geworden, ist der beste Schnittzeitpunkt nach der Blüte.
                    [MainPicture] => GS\Webservice\Picture Object
                        (
                            [ID] => 290390
                            [Similar] => 
                            [Title] => 
                            [Url] => http://files.green-solutions.net/290390
                        )

                    [Bold] => 
                    [Italic] => 
                    [Position] => 0
                    [FileText] => 
                )

        )

    [ContentReferences] => GS\Webservice\ContentReferences Object
        (
            [ID] => 0
            [MainPicture] => 
            [HasDecoIdeas] => 1
            [HasGardenIdeas] => 1
            [HasGardenPractice] => 1
            [HasPlantdoctorReports] => 
            [HasPlants] => 1
            [HasSimilarPlants] => 
            [HasPlantPartners] => 
            [HasProducts] => 
            [HasProjects] => 1
            [HasPromotions] => 
            [HasRecipes] => 
            [HasSeasonalTipps] => 1
            [HasVideos] => 
            [HasPlantCareInstructions] => 1
        )

    [Type] => 1
    [Description] => 
)
Kamelien richtig pflegen
Floragard - Facebook Floragard - Twitter

    Kamelien richtig pflegen

    Kamelien ( Camellia japonica ) blühen früh und sind auch das restliche Jahr mit Ihren glänzenden Blättern schön anzusehen. Einige Arten sind recht Winterhart, die anderen lassen sich gut im Kübel pflegen. Die Auswahl an Sorten ist riesig. Damit die Pflanzen gut gedeihen, brauchen sie einen halbschattigen bis sonnigen Standort. Im Winter allerdings sollten sie vor zu viel Sonne geschützt werden. Ansonsten verdunstet über das Laub mehr Wasser als die Kamelie aus dem kalten oder gefrorenen Boden nachziehen kann und die Pflanzen vertrocknen. Der Boden sollte für Kamelien leicht sauer sein. Um das zu erreichen, können Sie Torf oder Rhododendronerde nehmen. Ist Ihre Kamelie zu groß geworden, ist der beste Schnittzeitpunkt nach der Blüte.

    Verwandte Themen


    Dekotipps

    Gartenideen

    Gartenpraxis

    Projekte

    Pflanz- und Pflegeanleitungen

    Pflanzen

    zurück