Floragard - Facebook Floragard - Twitter
  • en
  • fr
  • it
  • es

Logistik

Um Liefersicherheit und -flexibilität auch bei höchsten Saisonspitzen zu gewährleisten, ist die Optimierung der Supply Chain eine der zentralen Herausforderungen bei Floragard. Durchgängig IT-gestützte Prozesse sorgen für die Organisation der gesamten Transportkette sowie für Transparenz in den Arbeitsabläufen bei der Versand- und Werkelogistik. Die Vermarktung von Torf- und Erden-Fertigprodukten für Profi-Gartenbau und Hobbybereich ist stark saisonal geprägt. Zwischen Februar und Mai werden rund 60 Prozent der Absätze getätigt. In dieser Zeitspanne gilt es, täglich etwa 400 bis 500 Lkw-, Container- oder Waggonladungen zu verladen und zum Kunden zu bringen.

Aufträge werden den 42 Gesellschafter- und Partnerwerken unter Berücksichtigung von Beständen, Produktionskapazitäten und Transportkosten zugeordnet. Für jeden Auftrag wird die optimale Werkszuordnung ermittelt – unter Berücksichtigung der jeweiligen Anforderungen und Kosten. Dies ermöglicht eine zentral geführte Planung der Produktion und die individuelle Belieferung der Kunden.